Mandanten-Information November 2021

Zum Ende des Jahres wird gerne gespendet. Der Bundesfinanzhof hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass ein Spendenabzug auch dann möglich ist, wenn die Spende einer konkreten Zweckbindung unterliegt und z. B. in konkreter Weise einem bestimmten Tier zugutekommen soll.


Wenn bisher in eigenen Haushalten lebende Steuerpflichtige mit jeweils einem eigenen Kind erst ab ihrer Heirat im Dezember des Veranlagungsjahres zusammengezogen sind und sie die Zusammenveranlagung beantragen, steht ihnen kein Entlastungsbetrag für Alleinerziehende zu. So entschied kürzlich das Finanzgericht München.


Das Finanzgericht Hamburg entschied, dass Beiträge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung, die im Zusammenhang mit den nach einem Doppelbesteuerungsabkommen im Inland steuerfreien Einnahmen aus einer Tätigkeit des Steuerpflichtigen in einem Drittland stehen, nicht als Sonderausgaben abzugsfähig sind.


Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich mit den beigefügten Monatsinformationen über die aktuellen Themen aus den Gebieten Steuern, Recht und Wirtschaft:


Einkommensteuer

  • Zum Sonderausgabenabzug für Kirchensteuer bei einem Rückgriffsanspruch
  • Bildung einer Rückstellung für Steuernachforderungen im Steuerentstehungsjahr unzulässig
  • Bei privaten Renten kann es systembedingt nicht zu doppelter Besteuerung kommen
  • Problemhund im Tierheim: Zweckgebunde Spende kann anzuerkennen sein
  • Kein Entlastungsbetrag für Alleinerziehende bei Heirat und Zusammenzug der Ehegatten im Dezember
  • Zur Besteuerung von Rentenzahlungen aus einem vor 2005 abgeschlossenen begünstigten Versicherungsvertrag mit Kapitalwahlrecht
  • Sonderausgabenabzug von inländischen Pflichtbeiträgen zur Renten- und Arbeitslosenversicherung für in Drittstaaten erzielten, im Inland steuerfreien Arbeitslohn
  • Erschließung einer öffentlichen Straße ist keine begünstigte Handwerkerleistung

Umsatzsteuer

  • Entgeltliche Vermietungsleistung bei Überlassung eines Firmenfahrzeugs an Arbeitnehmer?

Erbschaft-/Schenkungsteuer

  • Klippen beim Nießbrauch im Erbschaft-/Schenkungsteuerrecht

Gewerbesteuer

  • Gewerbesteuer für Schadensersatz wegen Prospekthaftung bei Beteiligung an gewerblich tätiger Fonds-KG

Arbeitsrecht

  • Rückkehr aus Homeoffice kann angeordnet werden

Termine Steuern/Sozialversicherung – November/Dezember 2021


Haben Sie Fragen zu den Beiträgen dieser Ausgabe der Monatsinformationen oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.


Unsere Mandanten-Information November 2021 als PDF können Sie hier laden:


Vorheriger Beitrag

Mandanten-Information Oktober 2021

Investitionen in Fonds sind beliebt. Eine besonder...
weiterlesen
Nächster Beitrag

Mandanten-Information Dezember 2021

Der Bundesfinanzhof entschied kürzlich, dass die A...
weiterlesen